So erkennen Sie ein Lipödem

In den Social Media brechen immer mehr Betroffene ihr Schweigen, setzen sich über die Scham hinweg und berichten über ihr Lipödem. Und das ist gut so – denn die Diagnose war bis vor wenigen Jahren nahezu unbekannt: Viele Frauen litten unter schmerzhaften Fettansammlung in den Oberschenkeln oder sogar den Armen, ohne zu wissen, was ihnen fehlte. Denn die Erkrankung Lipödem ist gar nicht so einfach zu erkennen. Sie wurde (und wird auch heute) noch oft mit Übergewicht verwechselt – was Betroffene zusätzlich belasten kann. Woran Sie ein Lipödem erkennen und welche Symptome die Fettverteilungsstörung anzeigen, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Lipödem: Was ist das?

DEin Lipödem ist eine krankhafte Störung der Fettverteilung im Körper. Meist sind die Beine betroffen, in manchen Fällen manifestiert sich die Krankheit auch an den Armen. Fast ausschließlich sind Frauen die Leidtragenden. Warum nur sie von der Erkrankung betroffen sind, ist noch nicht eindeutig geklärt. Möglicherweise sind hormonelle Gründe ausschlaggebend für das Lipödem.

Welche Symptome sprechen für ein Lipödem?

Generell gibt es vier Symptome, die auf ein Lipödem hindeuten:

1. Zunehmende blaue Flecken

Finden Sie häufig blaue Flecken an ihren Beinen oder den Oberarmen? Dies kann ein Hinweis auf die Erkrankung Lipödem sein. Sie macht die Wände der Blutgefäße instabiler. So kann selbst bei kleinen Kontakten (z. B. einem leichten Stoß an der Tischkante) ein auffälliger Bluterguss entstehen.

2. Immer mehr Fettgewebe

Wird das Fettgewebe an Ihren Beinen oder Armen immer mehr und verdickt sich? Auch dies kann für ein Lipödem sprechen. Durch die wachsende Menge des Fettgewebes wirken die Körperproportionen nicht mehr harmonisch. Meist steigt damit auch der psychische Leidensdruck der Patientinnen.

3. Schmerzen an den betroffenen Körperstellen

Tun Ihre Beine und Arme – manchmal sogar schon bei kleinen Berührungen – weh? Dies ist ebenfalls ein Indiz, das für ein Lipödem spricht. Im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung können die Beine aneinander scheuern. Das ist sehr unangenehm, da die Haut ständig strapaziert und wund wird. Das kann zu weiteren Schmerzen führen.

4. Knotige Unterhaut

Können Sie harte Knoten in der Unterhaut spüren, wenn Sie hineindrücken? Ist die obere Hautschicht sehr uneben und erinnert an starke Cellulite? In Kombination mit den anderen Symptomen ist es wahrscheinlich, dass Sie ein Lipödem haben.

Ein Lipödem hat drei Stadien

Anhand der Ausprägung können die Erkrankung und ihr Verlauf in folgende drei Stadien eingeteilt werden:

Stadium 1 des Lipödems

Die Oberfläche der Beine/Arme erscheint glatt. Das Fettgewebe zeigt dennoch kleine, feine, spürbare Knötchen. Die Unterhaut verdickt sich.

Stadium 2 des Lipödems

Da sich im Gewebe gröbere und größere Knoten bilden, erscheint die Hautfläche zusehends unebener.

Stadium 3 des Lipödems

Das Fettgewebe ist nun stark vermehrt, hart und verdickt, wodurch die Haut sehr uneben erscheint. Meist wirken nun auch die Proportionen des Körpers nicht mehr harmonisch.

Lipödem: die Behandlung

Im ersten Schritt sollten Sie den Befund „Lipödem“ durch einen Facharzt sichern lassen. Er wird eine individuell auf Sie zugeschnittene Therapie festsetzen, die von Ihrer Gesamtkonstitution und der Ausprägung der krankhaften Fettverteilungsstörung abhängt. Das können z. B. das Tragen von Kompressionskleidung, Lymphdrainagen oder Physiotherapie in Kombination mit einer speziellen Diät sein.

Wenn Ihr körperlicher und psychischer Leidensdruck sehr hoch ist und Sie eine deutliche Einschränkung in Ihrem Leben feststellen können, kann auch eine operative Fettabsaugungdie Liposuktion bei Lipödem – helfen. Bei diesem Eingriff werden die Fettdepots unter örtlicher Betäubung sorgsam mit Spezialkanülen abgesaugt.

Lipödem-Behandlung in Nürnberg/Schwabach

Leiden Sie unter krankhaften Fettablagerungen und möchten Sie Ihren Zustand verbessern? Dann kann Ihnen eine Lipödem-Behandlung bei uns in der Beautymedklinik helfen. Die Untersuchung, Behandlung und Nachsorge erfolgt durch Ihren plastischen Chirurgen Dr. Stephan Pfefferkorn.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungs- und Untersuchungstermin!

SCHÖNHEITSOPERATIONEN NÜRNBERG

Plastischer Chirurg Nürnberg: Seit der Eröffnung im Jahr 2007 ist unsere Klinik eine besondere Adresse in Schwabach bei Nürnberg.

Dr. med. Stephan Pfefferkorn legt besonderen Wert auf schonende Operationstechniken und innovative Behandlungsansätze. Als einer der ersten Chirurgen in Bayern nahm er beispielsweise im Sommer 2015 das sogenannte Fadenlifting (Silhouette Soft) mit in das Behandlungsspektrum der Klinik auf.

Menü