Brustkorrektur: Wie sich die Brust im Laufe der Jahre verändert

Es ist kein Geheimnis, dass der Busen für Weiblichkeit in Perfektion, für Ästhetik und auch Sexappeal steht. Doch so sehr Frau sich das wünscht: Die Brust kann der Zeit nicht trotzen. Im Zuge von Schwangerschaft(en), Gewichtsschwankungen, hormonellen Einflüssen und dem natürlichen Alterungsprozess kann sich das Erscheinungsbild des Busens über die Jahre verändern. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Brustkorrekturen helfen können, wenn Frau sich unwohl in ihrer Haut fühlt.

So erscheint der Busen in den verschiedenen Lebensphasen

Pubertät und Teenie-Alter

Die Entwicklung der Brust beginnt meist zwischen dem neunten und zwölften Lebensjahr. Mit etwa 16 bis 18 Jahren ist sie abgeschlossen. Bitte beachten Sie – das sind nur Durchschnittswerte! Bei manchen Mädchen bzw. jungen Frauen wächst der Busen früher und/oder schneller, bei anderen dafür später und/oder langsamer. Vor Abschluss der Brust-Entwicklung bleibt vorerst unklar, wie groß sie einmal sein wird – und welche Form sie haben wird.

20er-Lebensjahre

Die Entwicklung des Busens ist nun weitestgehend abgeschlossen, dennoch ist er gerade in diesem jungen Lebensalter noch häufigen Veränderungen ausgesetzt. Hormone und Verhütungsmittel, wie z.B. die Pille, können die Brustgröße auch jetzt noch beeinflussen. Auch monatliche Schwankungen sind nicht selten. In dieser Lebensphase sind die Brüste in der Regel straff und elastisch.

30er-Lebensjahre

In diesem Alter beginnen viele Frauen, eine Familie zu gründen. Oft haben sie schon ein Kind (oder sogar mehrere), sind oder werden nun schwanger. Die Schwangerschaft kann sich auf die Beschaffenheit des Busens auswirken. Bei manchen Frauen ist er nicht mehr so straff oder beginnt sogar zu hängen. Die Brustwarzen können sich ebenfalls verändern, sie werden größer oder färben sich dunkel. Ob eine Frau schwanger ist/war oder nicht: Statistisch gesehen wird die Brust ab diesem Lebensalter allgemein etwas schlaffer und weicher.

40er-Lebensjahre

Bei den meisten Frauen kündigen sich langsam die Wechseljahre an. Die Eierstöcke produzieren nun weniger Östrogen, dadurch bildet sich das Brustgewebe zurück. Der Körper ersetzt es durch Fett. Manche Frauen stellen jetzt ein erneutes Brustwachstum fest, was nicht nur auf das Fett, sondern auch auf Wassereinlagerungen zurückzuführen sein kann. Da die Haut weniger Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure produziert, lässt die Elastizität von Haut und Gewebe nach. Der Busen wird weicher und erschlafft.

50er-Lebensjahre

In diesem Alter verliert der Busen weiter an Straffheit und Stand. Auch die Dichte der Brust nimmt ab. Achtung! Im Rahmen des Brustkrebs-Früherkennungsprogramms werden regelmäßige Check-ups beim Gynäkologen sowie die Mammografie-Untersuchung beim Radiologen immer wichtiger.

Brustkorrekturen Nürnberg: Mit Brustvergrößerung, Brustverkleinerung und Bruststraffung den Alterserscheinungen des Busens trotzen

Mutter Natur ist nicht immer gerecht. Aus diesem Grund ist so manche Frau selbst nach dem abgeschlossenen Brustwachstum nicht mit Größe oder Aussehen ihres Dekolletés zufrieden. Oft sind es auch die Veränderungen, die Gewichtszu- oder -abnahmen, Schwangerschaft(en) sowie der Alterungsprozess mit sich bringen, die für Unzufriedenheit führen. Manche Frauen fühlen sich unattraktiver, sie schämen sich und verlieren an Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl.

Frauen, die mit ihrem Körper unglücklich sind, können wir helfen: Wir bieten verschiedene Möglichkeiten für Brustkorrekturen an, so dass sie sich wieder wohl in ihrer Haut fühlen können. Dazu gehören:

Brustvergrößerung Nürnberg

Durch das Einsetzen von runden oder anatomisch geformten Silikonimplantaten kann ein schönes, straffes Dekolleté erreicht werden. Dabei ist es auch möglich, nur eine Brust zu vergrößern, beispielsweise dann, wenn eine Asymmetrie vorliegt.

Brustverkleinerung Nürnberg

Oft ist es nicht eine zu kleine Brust, die bei Frauen für Unzufriedenheit sorgt, sondern ein zu großer Busen. Dieser kann zu unangenehmen Beschwerden (z.B. Rückenschmerzen und wiederkehrenden Hautreizungen) führen. Ein sehr großer Busen kann verkleinert werden, indem wir operativ das überschüssige Drüsen-, Fett- und Hautgewebe entfernen. Durch das Reduzieren des Volumens bzw. der Größe der Brust können wir einen attraktiven, kleineren Busen formen.

Bruststraffung Nürnberg

Das Ziel einer Bruststraffung ist die Straffung des Gewebes. Die Brust behält dabei ihre Größe, wird aber geliftet und angehoben. Es geht darum, die Brustform für die Patientin ästhetischer zu gestalten. Die Brust wird in ihrer Form optimiert.

Brustkorrektur Nürnberg

Sind Sie unzufrieden mit Ihrem Busen? Denken Sie über eine korrigierende Operation wie eine Brustvergrößerung, Brustverkleinerung oder Bruststraffung nach und suchen einen plastischen Chirurgen in Nürnberg oder Umgebung? Bei Dr. Pfefferkorn sind Sie in den besten Händen. Als erfahrener Chirurg hat er bereits unzählige Brust-OPs mit ästhetisch ansprechendem Ergebnis durchgeführt. Kontaktieren Sie uns gerne, um einen Termin für ein Beratungsgespräch zu vereinbaren!

Menü